Es gibt mehr als du denkst

human-3729591.jpg

Aufgeschlossenheit
ist der Schlüssel
zum Verständnis
füreinander.

(Ernst Ferstl)

Es gibt Zeiten im Leben, da denkt man, man wäre ganz allein mit diesen komischen Beschwerden. Bis man herausfindet, was es ist und merkt – es gibt auch noch andere da draußen mit derselben Krankheit.

Aber manchmal muss man gar nicht stundenlang reisen, um andere Menschen zu treffen, die sich mit ganz ähnlichen Problemen herumschlagen. Manchmal muss man nur darüber reden.

Bevor ich erfuhr, dass ich Morbus Fabry habe, dachte ich, alle um mich herum seien gesund. Dann unterhielt ich mich über meine Krankheit mit einem Freund, den ich seit Jahren kenne, und erfuhr wie ganz nebenbei, dass er ebenfalls eine chronische Krankheit hat, die mit Morbus beginnt. Er hatte nie etwas davon erzählt.

Später erfuhr ich beim Erzählen von Morbus Fabry von zwei weiteren Bekannten, die sogar ebenfalls seltene und sehr einschneidende Erkrankungen haben.

Einerseits tut es mir leid, dass sie ebenfalls dieses Schicksal teilen. Gleichzeitig ist es schön, zu wissen, dass man nicht allein ist. Dass da Menschen sind, die verstehen, was wirklich hinter dem Wort Ärzteodyssee steckt. Die wissen, wie schwierig es sein kann, die richtige Dosis der Belastung in der Beziehung zu finden. Die nachfühlen können, wie das geht, sich mental von seinen körperlichen Beschwerden abzukoppeln. Die es trotz allem schaffen, ihr Leben so gut wie möglich zu leben.

Deshalb kann ich dir nur aus vollem Herzen empfehlen: Rede drüber. Natürlich nicht immer und überall. Aber wenn du Vertrauen hast, wenn es passt und es dir auf der Seele brennt. Es fördert das Verständnis und die Nähe zu den Mitmenschen. Und es führt dazu, dass auch andere merken, sie sind nicht allein.

2 Gedanken zu „Es gibt mehr als du denkst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s