4 Tipps für schmerzende Füße und Beine

Bei starken Schmerzen helfen leider nur Schmerzmittel. Doch als Ergänzung bzw. zur Linderung habe ich ein paar hilfreiche Methoden entdeckt, die ich dir vorstellen möchte:

1. Kompressions- und Stützstrümpfe tragen. Durch das Ausüben des Drucks werden meine Schmerzen gelindert und im Alltag erträglicher.

Bei leichteren Beschwerden reichen Stützstrümpfe, für starke Schmerzen sind Kompressionsstrümpfe geeigneter. Kompressionsstrümpfe haben den Vorteil, dass man sie auf Rezept bekommt. Eine nicht unerhebliche Zuzahlung ist aber leider dennoch zu leisten.

Für Zuhause benutze ich kniehohe medizinische IMAG3293.jpgKompressionsstrümpfe, in die ich mir vorne Löcher schneide, sodass die Zehen offen sind. Durch den Druck werden die Schmerzen verringert, gleichzeitig sorgen die offenen Zehen aber für eine angenehme Kühle.

Für unterwegs verwende ich beinlange (halterlose) Stützstrümpfe „gilofa style“ 280 den in schwarz. Es gibt sie im Sanitätshaus für stolze 40 €. Pluspunkt: Sie sehen elegant aus und fühlen sich angenehm an. Bei täglichem Tragen halten die Haftränder  ca. 3-4 Monate. Wer es hüfthoch mag, ist mit diesen sicher besser bedient, da sie voraussichtlich länger halten.

2. Fuß- /Beinmassagen vom Partner, Familienmitglied oder Freunden geben lassen. Je länger und kräftiger die Massage ausfällt, desto wirksamer ist sie. Hinterher ist es, als würde man auf Wolken schweben. Außerdem tun Streicheleinheiten immer gut.

3. Leichte Bewegung, zum Beispiel langsames Gehen auf dem Laufband.

4. Schwimmen gehen, idealerweise in kühlem Wasser. Die Bewegung lässt meine Beine ruhiger werden und mich nachts besser schlafen.

Ein Gedanke zu „4 Tipps für schmerzende Füße und Beine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s